Menü

Damen

 

Rückblick auf ein außergewöhnliches Tennisjahr 2020

Mit viel Motivation und Spielerfahrung aus der vergangenen Winterrunde, sahen wir der Sommersaison 2020 voller Freude und Optimismus entgegen. Doch es kam alles anders als erhofft – Wie in fast allen Bereichen der Gesellschaft schränkten auch uns als Damen-Tennismannschaft die Folgen der Corona-Pandemie enorm ein. Lange Zeit war unklar, wann und unter welchen Bedingungen die Tennissaison überhaupt starten könne. Zunächst waren auch nur Einzelspiele und keine Doppel erlaubt.

Glücklicherweise konnten wir in die „Corona-Wettspielrunde“, unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen, am 28. Juni und in Form einer Hin- und Rückrunde gegen den TC Harthausen starten. Leider mit einer herben Niederlage. In der Hinrunde entschieden wir lediglich zwei und in der Rückrunde drei Spiele für uns. Gegen den TV Großbettlingen konnten einige unserer Spielerinnen Teilerfolge feiern, als Mannschaft mussten wir uns allerdings geschlagen geben. Nach einem außergewöhnlichen Corona-Tennissommer schlossen wir die "Wettspielrunde" unglücklicherweise als Tabellenletzter ab.

Unser Team: Diana Geisel, Larissa Manneck, Adriane Hendlmeier, Erena Hemmert, Tijana Plackovic, Melanie Rieker