Menü

Herren 60

 

Mit vielen guten Vorsätzen haben wir eine 4-er Mannschaft für die Sommersaison 2020 gemeldet und versucht, uns über den Winter fit zu halten. Leider hat uns Corona einen Strich durch die Rechnung gemacht. Doch alles Schlechte hat ja bekanntlich auch sein Gutes. Altersbedingte Verschleißerscheinungen machten die eine oder andere Operation erforderlich, sodass es im Rückblick schwierig geworden wäre, immer eine komplette Mannschaft stellen zu können.

Als Ersatz haben wir uns im Rahmen der geltenden COVID-Beschränkungen zu vielen schönen Binokelrunden im Vereinsheim getroffen.

Die Rekonvaleszenz der Operierten und die allgemeine Fitness der Gesunden wurde durch individuelle und gemeinsame E-Bike-Ausflüge unterstützt. Unter anderem führte eine Tour auf der ehemaligen Bahnstrecke des „Josefle“ zum Biergarten nach Straßdorf, wo uns unsere Eisenbahner Poldi und Volker mit alten Geschichten erfreuten. Das Deutsche Haus bei Gruibingen war Ziel einer weiteren Ausfahrt. Die dabei gemachten Erfahrungen beim Zielsprint der Bergetappe veranlassten Volker spontan, sein 400-Watt-Fahrrad in den Ruhestand zu schicken.

Für die Saison 2021 wollen wir erneut mit einer 4-er Mannschaft an den Start gehen und uns mit den Tennisfreunden aus Denkendorf, Deggingen, Altbach und den sympathischen Kumpels aus Reichenbach unterm Rechberg treffen.

Alle Interessierten dürfen gerne zu unserem Trainingsabend am Mittwoch (ab 18 Uhr) erscheinen oder sich einfach beim Mannschaftsführer a.D. Werner Müller (07161/39011) melden. Wir freuen uns auf jedes neue Gesicht.